Ist VIMpay sicher?

Sicherheit steht bei uns an oberster Priorität!

Die petaFuel GmbH steht als zertifizierter IT-Dienstleister hinter VIMpay. Wir haben ein TÜV, sowie auch einen PCI-Gütesiegel. Das PCI-Gütesiegel steht für „Payment Card Industry“ und ist ein Regelwerk im Zahlungsverkehr, das sich auf die Abwicklung von Kreditkartentransaktionen bezieht und von allen wichtigen Kreditkartenorganisationen unterstützt wird.

Deinen Daten werden ausschließlich auf deinem Smartphone gespeichert. Falls du deinen Account deaktivieren und die App löschen willst, werden auch deine Daten von deinem Smartphone komplett gelöscht. 

Außerdem nutzen wir den HBCI-Standard bei der Blitz-Aufladung. Die HBCI-Schnittstelle ist eine offene und standardisierte Schnittstelle, die von den meisten deutschen Banken zur Verfügung gestellt wird. Hierbei handelt es sich um eine Art der Übermittlung, die verschlüsselt und absolut sicher ist. 

Ausführliche Informationen zu HBCI findest du in unserem Blog: Multibanking – der XXL Blog-Beitrag

Mit der neu erlassenen Zahlungsdienstrichtlinie PSD2 wird unter anderem eine neue Schnittstelle ins Leben gerufen, welche nicht nur deutschland-, sondern europaweit vertreten sein und so den Zahlungsverkehr innerhalb der EU harmonisieren soll. Aufgrund dieser Umstellung, stellen mehrere deutsche Banken die HBCI-Schnittstelle derzeit nicht mehr zur Verfügung. Auf unserer Liste der kompatiblen Banken, kannst du überprüfen, ob deine Bank aktuell HBCI-fähig ist. Falls dies nicht der Fall ist, kannst du dennoch Guthaben auf deine VIMpay Karte per Überweisung laden. Erfahre hier mehr dazu: Wie lade ich VIMpay auf?

War der Artikel hilfreich?

Weitere Artikel